FOOD: COOKIES WITH HAZELNUT BUTTER AND COCONUTSUGAR

blogpost1-4

blogpost1-5

blogpost1-6

Long time no see – jaja ich weiß. Ausreden will keiner hören, aber ganz kurz muss ich loswerden wie viel ich während meinem 3. Semester zutun hatte. Das Leben als Grafikdesign Student ist kein Zuckerschlecken, ich sag’s euch ! Wie auch immer, heute habe ich ein ganz leckeres Keksrezept für euch und dachte, dass ich das am besten noch vor Weihnachten raushaue, damit die Weihnachtsbäckerei dieses Rezept noch mit aufnehmen kann, hihi.

Die zwei besonderen Zutaten in diesen Keksen sind zum einen der Aufstrich ,,Liebe Nuss“ von HaselHerz und der Zimt Kokoszucker von Janur. Beide Firmen habe ich bereits in meinem Post über die Eat&Style Messer hier erwähnt. Umso cooler ist es, dass ich beide Produkte mal ausprobieren und vor allem schmecken durfte.Falls ihr noch das kleine besondere Etwas zum Weihnachtsgeschenk sucht, schaut auf jeden Fall mal bei den beiden Firmen vorbei. Auch die Mentalität und die beiden Gründerinnen sind so süß wie ihre Produkte !

Nun aber zum Rezept. Der Teig besteht eigentlich nur aus gesunden, super leckeren Zutaten. Das Rezept ist ziemlich zusammengewürfelt und kann nach Lust und Laune abwandeln. Ich habe verwendet:

180 g Mehl (Dinkel ), ½ Teelöffel Backpulver,1 Prise Salz, 100 g Kokosöl, 50 g JANUR Kokoszucker (und noch etwas zum bestreuen), 1 Ei oder Leinsamen in Wasser,1 Prise Vanillepulver, 3 EL Nussaufstrich ( HaselHerz) , Toppings eurer Wahl ( ich hatte Nüsse,Cranberries und Kokoschips)

Die ganzen Zutaten verknetet ihr einfach zu einem homogenen Teig und formt mit einem Esslöffel kleine Häufchen auf ein Backblech. Die Kekse kommen bei 175 Grad in den Ofen, bis sie schön braun sind – hängt von der Größe und Dicke ab.Guten Appetit !

blogpost1-8

blogpost1-10

 

Leave a Comment